Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 494 Gäste und keine Mitglieder online

Alien ShockAlien Shock

(New Vision Films)

 

Eine idyllische, ländliche Gegend irgendwo in den USA: Zwei jugendliche Pärchen wollen an einem Waldsee campen, fummeln, trinken, etc.! Vorher wird noch mal das Auto an einer gottverlassenen, staubigen Tankstelle betankt und sich vom zerrüttet wirkenden Tankwart Taylor (Jack „City Slickers“ Palance) warnen lassen man solle besser nicht zum See fahren. Darauf wird aber nicht gehört, weiter geht die Fahrt in Richtung Schicksal. Kaum angekommen sehen sich die Kids mit außerirdischen Flugmonstern konfrontiert! Wie kleine Facehugger sehen die Aliens aus und „geworfen“ werden sie wiederum vom Haupt Alien, einem riesigen Typen mit Eierkopf der die Viecher einfach durch die Gegend schmeißt! Der ortsansässige  durch geknallte Kriegsveteran Dobbs (Martin „Ed Wood“ Landau) hat schon immer an die Wesen aus dem All geglaubt und will den Kampf aufnehmen. Da er im Laufe des Films immer irrer wird glaubt er dann die Jugendlichen wären auch Aliens und somit muss Tankwart Taylor eingreifen um die Teens vor Dobbs und den Aliens zu schützen. Der Kampf gegen den Monstertypen from Outer Space beginnt und nicht jeder wird den Clash der Welten überleben…

 

Köstlicher Alien Trash aus dem Jahre 1980, in Deutschland auch bekannt als „Das Geheimnis der fliegenden Teufel“. Regisseur Greydon „House of Pain“ Clark konnte für seinen Horror Sci-Fi Brüller immerhin auf die Charakter Mimen Landau und Palance zurückgreifen, das will schon was heißen und die Herren spielen auch richtig gut! Weiterhin gibt es am Filmbeginn ein Cameo von Altstar Cameron „Das Gewand“ Mitchell und einer der Teenager ist der rothaarige David „CSI Miami“ Caruso. Die FX sind ziemlich cool und blutig, da der Film Uncut erscheint kann man dies auch voll genießen…

 

Die Bluray hat für einen 35 Jahre alten Film ein klasse Bild und starken D/E Ton in DD 2.0 Mono. Extras: Trailer, Bilder, Audiokommentar und die neue deutsche ZDF Synchro. Auch als DVD und limitiert als Mediabook erhältlich.

 

(Arno)


Musik News

Live Reviews

Movie News