Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 284 Gäste und keine Mitglieder online

The AdventurersThe Adventurers

(Koch Media)

 

Der versierte Dieb Dan hat ein großes Ding vor sich. Er will das dreiteilige Wertvolle Schmuckstück namens „Gaja“ stehlen. Er macht die Arbeit und wird gelinkt. Der Missglückte Raub bringt ihn für Fünf Jahre hinter Gitter. Am Tag seiner Entlassung wartet vor den Gefängnistoren bereits ein alter Bekannter um Dan in Empfang zu nehmen. Kommissar Pierre, dieser hat den Meisterdieb seinerzeit verhaftet und glaubt nicht an eine Läuterung Dans während seiner Zeit im Kittchen. Ganz nach der Ahnung „Einmal ein Dieb, immer ein Dieb“ heftet sich Pierre an Dans Fersen und liegt in seiner Vorahnung mehr als richtig. Der Meisterdieb will nicht nur sein Versagen vor Fünf Jahren wieder glätten, sondern auch den Verräter von damals finden und somit Rache an demjenigen nehmen, der ihn Gitter gebracht hat. Dan gelingt es mit der Hilfe seines Teams und diversen technischen Gadgets, den hartnäckigen Kommissar abzuschütteln bzw. ihm immer einen Schritt voraus zu sein bei seiner neuerlichen Jagd auf das millionenschwere Schmuckstück Gaja. Um das dreiteilige Luxusgut an sich zu bringen liefert er sich eine Hatz mit dem Kommissar sowie mit seinen Widersachern von Frankreich über Tschechien bis in die Ukraine.

 

„The Adventurers“ ist eine chinesische Produktion mit internationalem Flair. Das liegt nicht nur an den Locations mit teilweise traumhaften und starken Bildern, sondern auch am internationale Cast & Crew. In den Hauptrollen agieren die Hong Kong Stars Andy „God Of Gamblers“ Lau und Eric „Infernal Affairs 1-3“ Tsang sowie der französische Star Jean „Leon – Der Profi“ Reno. Andy Lau spielt den schlitzohrigen Meisterdieb mit Charme und Witz, Eric Tsang den leicht durch geknallten Gangsterboss und Jean Reno steht die Rolle des knorrigen Kommissars mehr als Gut zum stets unrasierten Gesicht. Neben den genannten Schauspielern sind aber die technischen Gadgets der große Star des Films. Die Hi-Tech Hilfsmittel helfen den Protagonisten auch aus der schwierigsten Situation zu kommen und wirken dabei eigentlich nie schwachsinnig oder billig. Ein James Bond oder Ethan Hunt würden die Gadgets bestimmt nicht ablehnen. Regisseur Stephen „Tai Chi Hero“ und „Tai Chi Zero“ Fung hat ein unterhaltsames und familienfreundliches Actionabenteuer abgedreht. Seine Inszenierung überzeugt mit schnellen Schnitten und tollen Bildern. Kurz um, er hat zusammen mit seinem Cast und den technischen Spielereien sowie seinen coolen Bildern einen unterhaltsames, familienfreundliches und sehr kurzweiliges Actionabenteuer abgeliefert. Tut nicht weh aber unterhält gut, passt.

 

Die Blu-ray aus dem Hause Koch Media erscheint uncut, mit sattem Sound und sehr kräftigen Farben wie auch scharfem Bild. Im Bonusbereich finden sich Features vom Set, Interviews und ein Special zu Andy Lau.

 

(Zvonko)


Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion