Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 348 Gäste und keine Mitglieder online

Baby BloodBaby Blood

(Bildstoerung)

 

Ein Parasit – dem bei der Entstehung der Erde das Recht verweigert wurde geboren zu werden – nistet sich in Afrika in einen Leoparden ein. Das Tier wird an einen französischen Zirkus verkauft und die Chance nutzt der Parasit um auszubrechen und sich in eine schöne Frau einzunisten die ihn dann gebären kann. Die Außerwählte heißt Yanka (Emmanuelle „Sex, Lügen & Intrigen“ Escourrou) und hat eine Beziehung zum Zirkusdirektor. Sie wird schwanger und ihr „Eindringling“ kommuniziert mit ihr und befiehlt ihr Blut zu trinken. Er braucht das um zu wachsen. Yanka gehorcht und verlässt den Zirkus um fortan als Taxifahrerin, Bedienstete in einem Bistro oder einfach so auf der Straße ihre Opfer zu finden. Ihre blutige Spur lässt die junge Hübsche verzweifeln, sie will ihr „Baby“ endlich loswerden. Dann kommt endlich der Tag der Geburt des Dämon. Und natürlich richtet das „Kleine“ auch gleich mal ein weiteres Blutbad an…

 

Im Jahre 1990 hat der französische Regisseur Alain „The Slammer“ Robak sein Lang Film Debut vorgelegt und damit einen blutigen Brocken hingelegt, der lange vor „Martyrs“ oder „Inside“ klar machte das Frankreich auch Gore kann. Aber der Film ist trotz aller Härte nicht nur ein Splatter Streifen. „Baby Blood“ funktioniert auch als Drama und hat auch jede Menge Humor zu bieten. Die Zwiegespräche zwischen Mutter und „Kind“ sind schon spaßig und so manche Situation in die Yanka gerät (einen großen Teil des Films ist sie nackt oder blutüberströmt – stört aber keinen) auch. Schönes 80er/90er Horrorkino aus Europa.

 

Der Film kommt restauriert und uncut von Bildstoerung in schicker Amarayhülle mit Pappschuber und 2 Discs. Auf der Movie Disc steht der Film in Top Qualität mit DD 2.0 Mono Ton in D/E/F sowie Audiokommentar von Alain Robak und Emmanuelle Escourrou.

Disc 2 hat massig Bonusmaterial an Bord, so gibt es Interviews mit Machern und Akteuren, zwei Kurzfilme des Regisseurs und Trailer. Im dicken Booklet gibt´s Texte von diversen Filmkritikern/Experten. Volle Packung – wie gewohnt von Bildstoerung.

 

(Arno)

 

 

 

 


Musik News

Interviews

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion