Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 795 Gäste und ein Mitglied online

Die Pagode zum fünften SchreckenDie Pagode zum fünften Schrecken

(Koch Media)

 

In Hongkong bereitet sich die Verbrecherorganisation „Die 5 goldenen Drachen“ (angeführt von 5 Oberbossen die sich gegenseitig nicht kennen) auf ein Treffen vor. Man will die 50 Millionen Dollar die man auf dem Gold Schwarzmarkt ergaunerte, untereinander aufteilen. Einer der Chefs wird ermordet, denn ein Komplott ist geplant, darin verstrickt eine Sängerin, mehrere Zwielichte Killer und ein leicht trotteliger Reporter und Playboy, der von den Cops als Mittäter verdächtigt wird. Er ist die Hauptperson des Filmes und gerät mehr als einmal in Lebensgefahr, hat trotzdem aber immer Zeit für einen Drink oder den Flirt mit einer Bikini Schönheit. Als sich die goldenen Drachen dann treffen kommt es zum Showdown in der Unterwelt von Hongkong....!

 

„Fu-Manchu“ Produzent Harry Alan Towers hat dieses kleine Gangsterspiel 1967 angeleiert und als Regisseur Jeremy Summers („Das Haus der tausend Freuden“) gewinnen können. Die Story basiert auf einem Edgar Wallace Roman und als fiesen Gangster Handlanger kann man den Wallace erprobten Klaus Kinski sehen. Den Reporter spielt Robert Cummings, den man aus z.B. „Bei Anruf Mord“ kennt. Einen der Drachen spielt Christopher „Dracula“ Lee und seine Filmpartnerin in „Der Hexentöter von Blackmoor“, die hübsche Maria Rohm, ist auch dabei. Der Film hat ein paar nette Kulissen, baut gute Krimi Spannung auf und ist am Besten mit der „Fu-Manchu“ Filmserie zu vergleichen.

 

Die DVD (Amarayhülle, Ton in D/E in DD 2.0 Stereo) hat neben der deutschen Fassung auch eine wesentlich längere, internationale Version an Bord. Ansonsten stehen im Bonusbereich nur diverse Bilder.

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Bücher

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion