Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 595 Gäste und keine Mitglieder online

arctic_winterArctic Winter – Uch Alder…

(Eigenproduktion)

 

ARCTIC WINTER sind die Dienstälteste Metalband aus dem Saarland. Seit 1989 treibt die - von Namenswechseln und Besetzungswechseln geplagte – Band ihr Unwesen auf deutschen Konzertbühnen. Dass es sich bei dem hier vorliegenden Album „Uch Alder…“ um ihre Debütscheibe handelt, ist genau durch die eingangs erwähnten Schwierigkeiten im Bandgefüge zu erklären. Das Songmaterial ist eine Sammlung von Aufnahmen der letzten fast 25 Jahren. Langer Zeitraum und unterschiedliche Bandmitglieder mit unterschiedlichen musikalischen Hintergründen und Vorlieben erklären dann auch die große stilistische Vielfalt. Auf „Uch Alder…“ ist eigentlich für jeden Metalhead was dabei. Von Powermetal über Einflüsse der NWOBHM bis hin zu Thrash, Death und sogar Blackmetal ist jede Spielart vertreten. Nicht Fisch nicht Fleisch werden jetzt einige schreien. Das mag stimmen, so schlimm ist es aber nicht. Jeder der Songs hat eigentlich ein gewisses etwas, das zu gefallen weiß. Der einzige Kritikpunkt liegt meiner Meinung nach in der langen Laufzeit der Songs und dadurch natürlich des Gesamtalbums. Die Songs hätten ruhig etwas knackiger und kürzer ausfallen dürfen. Ansonsten passt das schon. Ordentliche Riffs, zum Teil eingängige Refrains sowie eine gesunde und ausgewogene Portion an Härte. Mit den Songs „Winterstorm“, „No Time To Die“ und „Avalanche“ sind sogar drei echte Aushängeschilder vertreten, die das können und Talent der Saarländer deutlich machen.  

 

(Zvonko)

 

http://www.arcticwinter.de/


Musik News

Movie News