Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 373 Gäste und keine Mitglieder online

Demon´s Eye – Under the NeonDemon´s Eye – Under the Neon

(MMS)

 

Gestartet als Deep Purple Tribute Band, veröffentlichten Demon´s Eye aus Deutschland im Jahre 2011 erstmals eigenes Material in Form des Debut Albums „The Stranger Within“. Die Scheibe kam gut an und somit war klar das die Jungs auch ein zweites Album machen werden. Der Terminkalender des Sängers, Doogie White von Michael Schenker´s Temple of Rock (und ex Ritchie Blackmore´s  Rainbow & Tank), war ziemlich voll aber jetzt hat es endlich geklappt und „Under the Neon“ liegt vor. Erneut sind Bands wie eben Deep Purple, Rainbow und Uriah Heep die großen Vorbilder.

Also grundsolider Hard Rock mit dicker Hammond Orgel darüber. Sehr gut und völlig authentisch kommt das rüber, die Musiker sind auf ihrem Gebiet topfit und dass Doogie White gut singt weiß man sowieso. Seine Stimme ist geradezu ideal für die Art Mucke, obwohl ich fand dass er auch bei den etwas Heavier agierenden Briten Tank eine gute Figur machte. Die Band hat mit „Road to Glory“, „Finest Moment“ oder „Blood Red Sky“ echte Sahnestücke am Start und man darf zur zweiten CD gratulieren. Freunde dieses ursprünglichen Hard Rock Sounds werden hier bestens bedient und sollten sich dieses Album im September (am 18. ist VÖ) abgreifen!

 

(Arno)

 

https://www.demonseye.com


Musik News

Movie News

Bücher