Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 543 Gäste und keine Mitglieder online

AncientGods_ForsakenNeeds.jpgAncient Gods – Forsaken Needs

Record Jet

 

Auf ihrem zweiten Album widmen sich die Saarländer ANCIENT GODS dem Thema „Widerstand gegen die Unterdrückung“, zumindest grob gesagt. Ein Konzeptalbum über erzwungene Anpassung, Widerstand und Rebellion. Textlich gibt das ein schlüssiges und interessantes Konzept ab, das souverän umgesetzt wurde. Verpackt ist das Thema in modernen Heavy Metal mit leichten Schlenkern in thrashige Gefilde. Die Produktion lag in den Händen von Rolf Munkes (u.a. Dragonsfire), der wie immer einen guten Job gemacht hat. Die Klampfen sind mir persönlich allerdings etwas zu trocken und sauber ausgefallen, da hätte sich etwas mehr Dreck bestimmt gut gemacht. Einen guten Job macht auch Sänger Jens John, der mit seinem kräftigen Organ eine echt gute Figur abgibt. Ebenso hat er sich einige Gedanken um Phrasierung und Arrangements gemacht, was die gelungene Gesangsleistung krönt. Die Musik selber ist leider fast durchgehend im schleppendem bis mittlerem Tempo angesiedelt, was mir auf Dauer leider zu wenig mitreißend ist. Da dürften Fans von z. B der späteren Metallica Sachen möglicherweise durchaus Freude haben. Zwar geht die Gitarrenfraktion im vorletzten Song „Rotting In The Sun“ etwas flotter zur Sache, wie aber Eingangs schon erwähnt, fehlt hier doch etwas Schmackes im Sound. Als Highlight der Scheibe würde ich das etwas VoiVod lastige „Learn To Comply“ (Refrain) hervorheben. Ansonsten würde ich mal in das Halb-Balladeske „Who Can Tell“ oder das etwas knackigere „Rotting In The Sun“ reinhören.

 

(Schnuller)

 

https://www.facebook.com/AncientGodsBand


Musik News

Live Reviews

Movie News