Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 270 Gäste und keine Mitglieder online

Running Wild – Branded and Exiled (Deluxe Expanded Edition)Running Wild – Branded and Exiled (Deluxe Expanded Edition)

(Noise/BMG)

 

Im Rahmen der großen Wiederveröffentlichungs Kampagne alter Noise Records Perlen durch die englische BMG, ist jetzt endlich auch Running Wild an der Reihe! Die ersten neun Alben von Rock´n Rolf und Co., die damals beim Berliner Kultlabel erschienen, werden auf CD und Vinyl (180 gr.) neu rausgebracht. Die Mucke wurde remastered, den Booklets zahlreiche alte Fotos zugefügt und der Chef persönlich schrieb aktuelle Liner Notes! Natürlich wurden auch Bonus Tracks aus der jeweils aktuellen Phase der Hamburger Piraten Metaller zugefügt. Die CD´s erscheinen alle im Klapp Digipack, teilweise sogar als Doppel Silberling! Für viele Ru-Wi Fans die auf Ebay & Co. teilweise horrende Preise für diese Klassiker zahlen mussten, erfüllt sich mit diesen Neuauflagen ein Traum!

 

Auf  ihrem zweiten Album waren RUNNING WILD noch sehr weit entfernt von allem, was sie ein paar Jahre später richtig groß machen sollte. Statt Piratenimage regierten noch Leder und Nieten und man gab sich auch in den Texten noch wesentlich böser. Das sollte sich zwar schon zwei Jahre später ändern, aber auf „Branded & Exiled“ war alles noch schön evil und eine Ecke härter. Was auch an den noch wesentlich tieferen Vocals von Rock’n Rolf lag. Die meisten werden nur den Klassiker „Chains And Leather“ auf dem Schirm haben, das Album hat aber wesentlich mehr zu bieten. Neben den beiden schnellen „Gods Of Iron“ und “Fight The Oppression“, gehört auf jeden Fall „Mordor“ zu meinen großen Faves auf „Branded & Exiled“. Die Produktion war eine klare Steigerung zum ersten Album und ich war überrascht, wie gut das Album nach über 30 Jahren klingt. Die Gitarren finde ich damals wie heute klasse. Um „Branded & Exiled“ zu promoten, ging es sogar als Support für Mötley Crüe auf Tour, die gerade absolut durch die Decke gingen. Zwar nicht ganz passend, aber definitiv eine gute Möglichkeit für die Hanseaten und mein allererstes Konzert das ich 1986 noch mit zarten 15 Jahren besuchte. (Schnuller)

 

Die Neuauflage kommt mit 5 Bonustracks, drei davon („Branded and Exiled, Fight the Opression, Marching to die“) sind Re-Recordet Versions von 1991 und zwei („Branded and Exiled, Mordor“) Re-Recordet Versions von 2003. Auch hier gilt: Top! Kaufen! Abbangen!

 

(Arno)

 

www.running-wild.net

           

 


Musik News

Movie News