Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 310 Gäste und keine Mitglieder online

Ruins oft he Past – Alchemy of Sorrow/Gold
(Darkest Age)

 

Wer immer noch alten Paradise Lost oder den Anfängen von Anathema hinterher trauert (und für seine Trauer dementsprechend den passenden Soundtrack braucht), der sollte mal in das Ein-Mann-Projekt Ruins Of The Past reinhören. Denn hier gibt es die Mischung aus Doom und Death Metal inklusiver passend heulender Gitarren zu hören, wie ihn diese Bands Ende der 80iger bzw. Anfang der 90iger kreierte. Bei „Alchemy Of Sorrow“ handelt es sich um eine EP mit 5 Tracks, eine weitere soll angeblich bald folgen, ein Debüt Album (auf dem laut Infoblatt vermehrt ebenfalls ein Keyboard zum Tragen kommt) wurde 2017 veröffentlicht. Es mag sicher durchdachtere oder mitreißendere Songs in diesem Metier geben und vor allem der Growl Gesang wirkt dann doch auch schon bei EP Laufzeit sehr eintönig, dennoch glaube ich, wird der Markt ja mit solchen Veröffentlichungen nicht gerade überschwemmt, weswegen die Zielgruppe hier bestimmt gerne zugreift und auch nicht wirklich was verkehrt macht.

 

(Röbin)

 

http://www.ruinsofthepast.com/


Musik News

Movie News

Bücher