Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 379 Gäste und keine Mitglieder online

Wretch-ManOrMachine.jpgWretch – Man Or Machine

Pure Steel Records

 

Nachdem WRETCH in der ersten Bandphase in den 80ern nicht über den Demostatus hinausgekommen sind, läuft es 30 Jahre nach der Bandgründung umso besser. Mittlerweile ist die Band mit ihrem vierten Album, das dritte bei Pure Steel, am Start. Wie gehabt spielen WRETCH harten US-Metal mit ordentlich Power, einer Prise Speed und streifen auch gerne mal thrashige Gefilde. Mit Juan Ricardo haben WRETCH auch den passenden Sänger am Mikro, der zwar auch mal einen Ton versemmelt, aber mit viel Leidenschaft und Herzblut bei der Sache ist. Gitarrist Nick Giannakos ist ein wahrer Riffmeister, der sich auf „Man Or Machine“ wieder im Akkord die Riffs aus dem Handgelenk schüttelt. Ganz großes Kino ist „Destroyer Of Worlds“ oder das abschließende „The Inquisition Trilogy“. Obendrauf gibt es noch erstklassige Leads und eine saftige Produktion. Das Priest Cover „Steeler“ ist ebenfalls sehr gelungen und als Hiddentrack findet man noch eine Akustikversion des flotten Titelsongs. Freunde von Jag Panzer, Metal Church oder Sacred Steel sollten WRETCH unbedingt mal eine Chance geben, es lohnt sich.

 

(Schnuller)

 

https://www.wretchmetal.com/

 


Musik News

Movie News

Bücher