Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 290 Gäste und keine Mitglieder online

https://www.versus-ffm.de/V.e.r.s.u.s – Doktrin

(Eigenproduktion)

 

Pünktlich zwei Jahre nach dem Debüt „Nur vom Feinsten“ veröffentlichen die Frankfurter Jungs von Versus ihr zweites Album „Doktrin – Mit Eiern, Herz, Wille und Verstand“. Mit Boersma Records geht man mittlerweile getrennte Wege, deshalb entstand diese Scheibe in Eigenproduktion. Das hat dem Sound keineswegs geschadet, eher im Gegenteil: „Doktrin“ klingt sogar noch etwas fetter als der Vorgänger. Auch einen Drummer-Wechsel hat die Band gut überstanden. Der neue Mann am Schlagwerk heißt Sascha und macht seine Sache top! Stiltechnisch sind sich die Jungs treu geblieben. Auf 13 Tracks gibt es eine Mischung aus gute Laune Rock `n Roll, Nachdenklichkeit und Gefühl.

Textlich wird kein Blatt vor den Mund genommen und musikalisch geben die Jungs Vollgas! Die Songs „Angst“ und „Feuer“ haben ein paar Rammstein Elemente drin, was sehr gut mit den ernsteren Themen der beiden Lieder harmoniert. Rock `n Roll ins Gesicht gibt‘s unter anderem bei dem selbstbetitelten „V.E.R.S.U.S“, bei „Stunde null“ und „H.d.W.H.“ (halt die Worscht hoch). Mit „Kein Ende zu sehen“ und „Der Zeit zuvorgekommen“ sind auch zwei Vertreter der Kategorie Ballade dabei. Insgesamt ergibt sich dadurch eine spannende und abwechslungsreiche Platte. Was die Jungs auch mit ihrem zweiten Longplayer schaffen, ist, dass man von fast jedem Song einen Ohrwurm kriegt.

Das passiert bei mir nicht sehr oft und verdient daher höchste Anerkennung! Ihr fragt euch jetzt natürlich, wo krieg ich das Teil denn her? Am 08.05.2020 kommt die Platte raus. Ihr könnt ihr das Ding (passenderweise) über www.halt-deine-schnauze.de vorbestellen. Es wird zwei Versionen geben: Entweder nur das Album oder eine Fanbox mit T-Shirt und noch anderen Extras.Wer sich die Platte nicht blind kaufen will, kann sich bereits jetzt vier Videos zum neuen Album bei Youtube reinziehen und auf Spotify gibt’s auch schon was zum reinhören.

Anspieltipps: „Angst (ist nur ein Wort), „Stunde Null“, „Feuer"

 

(Larc)

 

https://www.versus-ffm.de/


Musik News

Live Reviews

Movie News