Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 296 Gäste und keine Mitglieder online

BARISHI - Old SmokeBARISHI - Old Smoke
(Season Of Mist)


Bei BARISHI handelt es sich um einen Vertreter des Sludge and Doom oriented Progressive Metal, der mit finsterem Cave Growling ausgestattet ist und sich zwischendurch den ein oder anderen Schluck aus dem Death, Black oder Indie Bereich genehmigt. Die drei, nein mittlerweile wieder vier Herren aus dem kleinen Örtchen Jamaica, im Green Mountain US-Bundesstaat Vermont, die sich zu Beginn ihrer Karriere noch ATLATL nannten und damals noch rein instrumental unterwegs waren, fanden 2012 in BARISHI ihren neuen Moniker. Das neuestes Werk "Old Smoke" ist mittlerweile das dritte full-length Album der US-Boys und ist seit dem 24.04.2020 in digitaler Form erhältlich. Der physische Output hingegen soll erst ab dem 05.06.2020 zu haben sein.

 

In 49:36 Minuten zocken die Neuro-Weirdos BARISHI sechs ausladende, rauchverhangene und technisch anspruchsvolle Tracks voller neurotischer, disharmonischer Loops, die in einen interessanten, aber unter Umständen auch anstrengenden, weil doch sehr speziellen Stilmix münden. Der dunkle, schlammig-rauchige Sound der Aufmerksamkeit heischenden musikalischen Fülle erzeugt samt omnipräsent waberndem Tieftöner von Jonathan Kelley, dem bollernden Drumming von Dylan Blake und den extravaganten, oftmals sphärischen Gitarrenläufen von Sänger und Gitarrist Graham Brooks eine weitreichende, verstörende bis sinistre Atmosphäre, wobei Grahams Gesang häufig auch mit Ausflügen in den Black Metal Bereich glänzt. Photo: Josh SteeleDa fallen eigentlich nur das Instrumentalstück "Cursus Ablaze", sowie der ruhig startende und zu Beginn klar gesungene Rausschmeißer "Old Smoke" ein wenig aus dem Rahmen.

 

Produziert, gemixt und gemastert wurden die facettenreich und variabel dargebotenen Kompositionen, die mit so unterschiedlichen Lauflängen wie 02:05 Minuten bis 13:25 zu Buche schlagen, im Dark Art Audio, Nashville, Tennessee unter der Ägide von Soundengineer Mikey Allredim, der bis auf den Song "The Longhunter" alle Tracks auf dem Keyboard, bzw. Synthesizer begleitete. Der zweite und neue Gitarrist Joe Nickerson (LICH KING) hatte im Übrigen keinerlei Einfluss auf die Aufnahmen zu "Old Smoke".


(Janko)

 

http://thebarishi.com
www.facebook.com/barishiband

 

 

Checkt die neuesten BARISHI Videos hier an:

The Silent Circle:

https://youtu.be/xJFkFnTUz5U

 

Blood Aurora:

https://youtu.be/Z8V8ih6GrUo

 

Entombed in Gold Forever:

https://youtu.be/sBjMdJPJ0ZU 


Musik News

Live Reviews

Movie News