Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 282 Gäste und keine Mitglieder online

Grand Massive – 4Grand Massive – 4

(Metalville)

 

Grand Massive kommen aus Bayern und präsentieren ihre 4. Veröffentlichung unter eben diesem Titel. Die Jungs sind hier im Totentanz schon mal aufgetaucht, ich persönlich bespreche jetzt aber zum ersten Mal eine Grand Massive Scheibe! Und ich muss vorneweg sagen die Süddeutschen sind echt gut! Der  Sound wird als Mixtur von schweren Riff, fetten Grooves und viel Melodie beschrieben. Das passt. Ich fühle mich an Stoner/Doom/Sludge Kapellen erinnert. Da kommen Namen wie Down, Eyehategod oder Crowbar ins Spiel, aber auch mal Alice in Chains oder Kyuss. Metallica steckt auch eine gute Portion drinne. Der Gesang von Sänger Alex hat für mich etwas von Prong´s Tommy Victor. Harmoniert gut mit den musikalischen Ergüssen der anderen 4 Musiker. Mir gefallen das treibende „Devourer of Time“ (laut Bandinfo das schnellste Stück der bisherigen G.M. Historie), das mit Gastsänger Dicker (Warpath) veredelte „My Path“ und die „Fallen Heroes“ Verbeugung „Never Gone“, bei der Nachrichten Samples von Todesmeldungen über Lemmy, Dio, Jeff Hanneman, etc. eingestreut wurden. Die Band hat für das Album mit Chris von den Emil Bulls und Producer Legende Andy Classen zusammengearbeitet und das Ergebnis kann sich echt hören lassen! Die Stilart wie G.M. sie machen ist nicht meine favorisierteste im Metal, aber ab und an finde ich auch Gefallen an so einem Sound. Well done!

Checkt hier das Video zu „Revolution Waltz“: https://www.youtube.com/watch?v=FhD0EpDZOv0

 

(Arno)

 

https://de-de.facebook.com/GRANDMASSIVE/

 

 


Musik News

Live Reviews

Movie News