Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 428 Gäste und keine Mitglieder online

Helloween – 7 Sinners (Remastered)
(Nuclear Blast)

 

Ende des Jahres 2010 wurde „7 Sinners“ erstmals veröffentlicht. Nach dem gelungenen Experiment von „Unarmed“, bei dem vornehmlich die ruhigen Töne angeschlagen wurden, hatte die Band wieder Bock richtig Gas zu geben und überrascht dann auch mit für ihre Verhältnisse hartem Gitarrensound. Gleich der zweite und wohl bekannteste Song vom Album „Are You Metal?“ hat einen wuchtigen Doublebass Part in der Mitte, doch auch wenn die Band ihn heutzutage immer noch in das Live Set stellt, gibt der Song für mich nicht viel her, außer eben dass er sehr wuchtig daherkommt. Besser funktioniert hatte dies aber seinerzeit mit „Push“.
„Who Is Mr. Madman“ ist sowas wie die Fortsetzung von „Perfect Gentleman“, welches auf der Einstandsscheibe von Sänger Deris stand, kommt aber leider auch nicht an diesen heran. Diesen Song könnte man stellvertretend fürs Album nehmen: Helloween hatte große Ambitionen, Motivation war da, viel versucht, aber leider hat nicht alles richtig gefruchtet. Bei weitem ist das Album nicht schlecht, aber gemessen an einstigen Großtaten eben mehr gewollt als gekonnt.
„If A Mountain Could Talk“ und „The Sage, The Fool, The Sinner“ gehen als beste Stücke des Albums durch und könnten so auf einem besseren Werk auch bestehen, als Bonus Tracks sind „I’m Free“ und „Fast We Fall“ enthalten, welche gut dazu passen aber auch nicht weiter auffallen.

 

(Röbin)

 

https://www.helloween.org/


Musik News

Live Reviews

Movie News