Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 431 Gäste und keine Mitglieder online

BlackKnight_TalesFromTheDarkside.jpgBlack Knight – Tales From The Dark Side (Re-Release)

Pure Steel Records

 

Vor ein paar Monaten war ich voll des Lobes für das letzte BLACK KNIGHT Album “Road To Victory”. Völlig klar, dass man sich im Pure Steel Lager auch den Backkatalog der Band vornimmt. „Tales from the Dark Side“ war 1998 das erste Album der schon in den frühen 80ern gegründeten Band. Die Produktion klingt zwar etwas nach Eigenbau, vor allem die Drums klingen sehr nach Computer oder mindesten nach einem E-Kit, lässt sich aber durchaus hören. Wie auf dem letzten Album ist das Songmaterial durchgehend stark und durch die tollen, meist hohen Vocals von Pieter Bas Borger erinnert „Tales from the Dark Side“ mehrfach an diverse Glanztaten des US-Metal. Freunde von Gargoyle oder Glacier sollten ruhig mal ein Ohr riskieren. Eine gewisse europäische Schlagseite kann das Album aber natürlich nicht ganz verbergen. Die Songs sind abwechslungsreich, haben tolle Melodien und schlagen einige Haken, so bleibt das Album durchgehend interessant. Zum reinhören einfach mal „Beware of the Blind“, „Rival“ oder den quasi Titeltrack „A Tale from the Darkside“ anchecken. Aufgepeppt wird der Re-Release mit sechs Live-Songs aus den Jahren 2007-2017. Die Aufnahmen sind, wenn ich mich nicht täusche, zum Teil mit dem alten Sänger Pieter, als auch mit dem ebenfalls sehr guten, aktuellen Sänger David Marvelis (u.a. Thorium) gemacht worden. Kein Klassiker, aber gutes Genrefutter.

 

(Schnuller)

 

http://www.blackknight.nl/

 


Musik News

Live Reviews

Movie News