Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 258 Gäste und ein Mitglied online

am anfangAm Anfang

(Koch Media)

 

Vom biblischen Sündenfall Adams und Evas über den Brudermord von Kain an Abel bis hin zur Geschichte Abrahams und Moses Auszug aus Ägypten spannt "Am Anfang" den alttestamentarischen Bogen. Und entführt den Zuschauer in aufwändig realisierte archaische Zeiten zu oft nur mehr schemenhaft bekannten biblischen Überlieferungen, die Regisseur Kevin "Caprona - Das vergessene Land"  Connor möglichst authentisch seinem staunenden Publikum näherbringt. Und er sah, dass es gut war...

AM ANFANG ...schuf Gott Himmel und Erde. Für die aufwändige Umsetzung des Geschehens sorgen die umtriebigen Hallmark Studios. Die haben sich wie so oft für ihr aufwändig realisierten Miniserien eine Topriege an Darstellern gesichert, um den Zuschauer so realistisch wie möglich mit den biblischen Anfängen der Menschheit vertraut zu machen. Von Martin "Ed Wood" Landau und Jaqueline "Wilde Orchidee" Bisset über Alan "Gosford Park"  Bates und Geraldine "Doktor Schiwago" Chaplin bis hin zu Christopher "Dracula" Lee und Sixties-Ikone Diana Rigg ("Mit Schirm, Charme und Melone"). Eine fähige Besetzung also. Ähnlich wie bei "Arche Noah" (auch hier bei TT besprochen) wird man fast 3 Stunden gut unterhalten und die Effekte können sich auch sehen lassen. Vorraussetzung ist natürlich das man auf Filme mit biblischen Themen steht...

 

Die Doppel DVD hat gutes Bild und starken DD 51 Ton in D/E sowie ein kleines 7 Minuten Making Of.

 

(Arno)


Musik News

Interviews

Live Reviews

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion