Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 130 Gäste und keine Mitglieder online

SuburraSuburra

(Koch Media)

 

Rom, Italien, 2011: Der Abgeordnete Malgradi (Pierfrancesco „World War Z“ Favino) gönnt sich nach stressigen Sitzungen im Parlament gerne mal einen Dreier mit Prostituierten in einem Hotel. Dabei werden auch Drogen konsumiert und als eine Minderjährige dabei drauf geht muss die Leiche möglichst unauffällig verschwinden. Dies erledigt ein Kleinganove einer Zigeuner Gangsterfamilie. Doch der Typ will am nächsten Tag Moneten von Malgradi sehen und in dessen lukrative Immobilien Geschäfte einbezogen werden. Der Politiker beauftragt einen Kollegen mit Beziehungen zur Unterwelt dies zu regeln. Doch der Ganove den dieser schickt, ein jähzorniger junger Aufsteiger namens „Numero 8“ (Allesandro „Lucky“ Borghi), tötet den Zigeuner und löst damit einen Bandenkrieg aus der auch den Alt Mafiosi „Samurai“ (Claudio „Die Bartholomäusnacht“ Amendola) auf den Plan ruft. Er versucht in diesen politisch schwierigen Zeiten mit einem dicken lukrativen Geschäft im Hinterkopf (in das auch Magradi und der Vatikan verstrickt sind) den Ball flach zu halten, doch das ist unmöglich. Jeder will ein Stück vom Kuchen und Tote müssen gerächt werden. Die Straßen Roms färben sich blutrot…

 

Was für ein Brett! Regisseur Stefano Sollima hat auch die hochgelobte „Gomorrha“ Serie inszeniert und  ist der Sohn von Sergio Sollima, der früher viele Italo Western wie z.B. „Der Gehetzte der Sierra Madre“ und auch Abenteuer Klassiker wie „Sandokan“ drehte. Das Talent ist also geerbt. „Suburra“ ist ein schonungsloser Thriller der voll und ganz überzeugt. Action, Gesellschaftskritik, Spannung und kompromisslose Härte – alles da! Top gespielt und ohne wirklichen Sympathieträger. In den ständig verregneten Straßen Roms hat hier jeder Dreck am Stecken. Absolut Empfehlenswert!

 

Die Bluray hat Top Bild, sauberen HD Ton in D/I, sowie Trailer und Making Of als Bonus.

 

(Arno)


Musik News

Movie News

LIVE REVIEWS

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion