Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 810 Gäste und keine Mitglieder online

Castle FallsCastle Falls

(Koch Films)

 

Wenn ein ehemaliges Krankenhaus namens „Castle Heights“ gesprengt wird um Platz für einen Neubau zu schaffen, dann sollte möglichst niemand mehr in dem maroden Gebäude rumturnen! Bürgermeister, Schaulustige, Presse und Sprengteam – alle stehen sie im korrekten Abstand bereit um dem großen Moment wenn der Knopf gedrückt wird beizuwohnen. Doch in dem Gebäude ist noch einiges los, denn drei verfeindete Parteien schießen und prügeln sich wie wild durch die abbruchreifen Gänge! Da wäre der Gefängnis Wärter Ericson (Dolph „Red Scorpion“ Lundgren), der von einem Insassen erfuhr das drei Taschen Geld im Spital versteckt sind, die der Knasti einem Gangsterboss abgeluchst hat. Ericson kann das Geld gut gebrauchen da seine Tochter an Blutkrebs erkrankte und die Operationen sehr kostspielig sind. Des Weiteren ist der ex Profikämpfer Mike (Scott „The Expendables 2“ Adkins) vor Ort, denn er entdeckte das Geld am Vormittag als er für eine Abbruchfirma mit Aufräumarbeiten in dem Gebäude beschäftigt war.  Vor all den Kollegen konnte er die Taschen voller Dollars nicht rausholen, deshalb beschloss er kurz vor der Sprengung nochmal kurz rein zu jumpen. Tja, und dann wären da noch „die Bösen“ – alles Handlager des beklauten Gangster Bosses die nun schwer bewaffnet die Räumlichkeiten durchsuchen. Mike und Ericson tun sich zusammen um den brutalen Gangstern Paroli zu bieten, doch die Uhr tickt und der Finger des Bürgermeisters bewegt sich Richtung Sprengknopf…

 

Der Film macht Laune! Zwei Action Spezialisten von denen der Eine (Dolph Lundgren) auch gleich noch den Regie Posten übernahm. „Castle Falls“ ist eine kleine, an „Trespass“ (1992 von Walter Hill mit Ice-T und Bill Paxton) erinnernde Produktion. Scott Adkins darf sich ordentlich kloppen und zeigen was er kann und Meister Lundgren macht bisserl auf Alters Coolness, weiß aber auch noch gut wie man zuschlägt bzw. rumballert. In diesem Genre, vor allem mit dem Engländer Scott Adkins, gibt es einen ganzen Haufen „Direct to Video“ Filme. Ich würde behaupten „Castle Falls“ gehört auf jeden Fall zu den besseren, kurzweiligeren.

 

Die Bluray hat Top Bild & Ton und Trailer als Bonus.

 

(Arno)

 


Musik News

Movie News