Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 346 Gäste und keine Mitglieder online

The wounded kings -ConsolamentumThe wounded kings - Consolamentum
(Candlelight)
 
Seltsam, da hört man zweimal in dieses Album hinein,  folgt den Klängen eher unbeteiligt und urplötzlich hat man am nächsten Morgen einen Ohrwurm. 
 
Ganz so unscheinbar wie zunächst gedacht, scheint „Consolamentum“ also nicht zu sein. Bei näherem Hinhören entpuppt sich der sparsam arrangierte Doom Metal dann auch als durchaus effektiv – die zunächst etwas belegt klingende, eher limitierte Stimme von Frontfrau Sharie als absolut passend. Außerdem gelingt es der Dame einige schöne, herbe Gesangsmelodien in den langen Stücken unterzubringen – so wie im Titeltrack oder wie in „Lost bride“, dessen Refrain mir noch immer im Kopf herumspukt.
 
Doch leider hat längst nicht alles auf „Consolamentum“ diese Langzeitwirkung, Das gilt vor allem für einige Riffs, die obwohl ausgiebig ausgespielt keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Trotz dieses Mankos und des generell machmal etwas unauffälligen Songwriting gefällt mir dieses Album ziemlich gut. Und der Gesang mit jedem Durchlauf besser.
 
 (Chris)
 
 

Musik News

Movie News

Bücher