Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on

Aktuell sind 248 Gäste und keine Mitglieder online

Kreator – Cause for Conflict (Re-Release 2018)Kreator – Cause for Conflict (Re-Release 2018)

(Noise/BMG)

 

Im Jahre 2017 wurden die ersten vier Kreator Alben (“Endless Pain”, “Pleasure to Kill”, “Terrible Certainty” und “Extreme Agressions”) im Rahmen der großen Noise Records Re-Release Welle neu aufgelegt. Jetzt kommen die nächsten vier Knaller hinterher, die Kreator Studioalben 5 – 8 („Coma of Souls“, „Renewal“, Cause for Conflict“ und „Outcast“), und man kann erneut von absolut gelungenen Neuveröffentlichungen sprechen! Im aufwendigen Hardcover Digibook mit Liner Notes von Bandkopf Mille und Journalisten Legende Malcom Dome, Remastered und mit Bonus Material versehen, machen die Teile sowohl auf CD als auch auf Vinyl ordentlich was her, well done!

 

 Im August 1995 erschien der Nachfolger des leicht experimentellen „Renewal“ Albums. Kreator Kopf Mille musste den Abgang von Drummer Ventor und Basser Rob verkraften, beides Urmitglieder der Ruhrpott Thrasher. Deshalb auch dieser Albumtitel. Zusammen mit Gitarrero Frank arbeitete man den neuen Bassmann Speesy ein, der heute noch zum Line Up gehört und gar nicht mehr wegzudenken ist. Am Schlagzeug nahm der Amerikaner Joe Cangelosi Platz, der vorher bei den Thrashern Whiplash zockte. Da Mille der Sound des Machine Head Debuts „Burn my Eyes“ so gut gefiel, engagierte man dessen Produzent Vincent Wojno und nahm in Kalifornien auf. Es entstanden 12 Tracks die nicht sonderlich viel Kreator Old School Spirit inne hatten sondern eher modern ausgerichtet waren, ohne jedoch in die Nu Metal Ecke zu gehen. Es war eher ein bisschen….Machine Head eben….aber auch Hardcore Parts hört man raus. Damals hatte ich Probleme mit der Scheibe, konnte nicht richtig warm werden damit. Heute klappt das schon besser, Songs wie „Lost“, „Hate Inside your Head“ oder „Prevail“ funktionieren.

 

Die Wiederveröffentlichung dieser ersten Scheibe für Kreators neues Label GUN Records beinhaltet drei ziemlich coole Bonus Stücke und sei hiermit zum „Wiederentdecken“ empfohlen.

 

(Arno)

 

http://kreator-terrorzone.de/

                 


Musik News

Movie News

Bücher