Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 192 Gäste und keine Mitglieder online

Metallica – The $ 5.98 EP – Garage Days Re-Revisited (Remastered)Metallica – The $ 5.98 EP – Garage Days Re-Revisited (Remastered)

(Blackened Recordings/Universal)

 

Im Zuge ihrer großen Re-Release Offensive haben Metallica schon ihre ersten drei Klassiker „Kill ´em All“, „Ride the Lightning“ und „Master of Puppets“ in verschiedenen Versionen neu rausgehauen, jetzt kommt endlich die 1987er EP an die Reihe.

 

 Die Vier hatten damals gerade ihre „Puppets“ Tour beendet, auf deren zweiten Teil ja Neu Basser Jason Newstedt vorgestellt wurde, nachdem auf dem ersten Teil der Tour der Ur – Bassist Cliff Burton (R.I.P.) starb durch einen tragischen Verkehrsunfall in Schweden. Bevor sie sich an Album Nr. 4 („And Justice for All“) ranmachten, jammten sie in einer Proberaum Garage ein paar Coversongs ihrer Helden und Idole der Teenager Zeit.

 

Fünf davon wurden dann mit dem Zusatz „not very produced by Metallica“ aufgenommen.

Es macht heute noch Spaß sich das schnelle „Helpless“ von Diamond Head, das völlig geniale „The Small Hours“ (mein Fave auf der EP) von Holocaust, das strange „The Wait“ von Killing Joke, das treibende „Crash Course in Brain Surgery“ von Budgie und das Horror Punk Doppel „Last Caress/Green Hell“ von den legendären Misfits anzuhören. Das Remastering hat den ohnehin gut klingenden Songs nochmal einen Push gegeben. Die EP war lange Sold Out und kann nun in diversen CD, MC, LP Formaten abgegriffen werden. Bonus Tracks gibt es keine, denn das passierte ja dann 1998 mit „Garage Inc.“.

 

Die gute alte Zeit, Metallica jung und frisch voller Tatendrang und mit Blödsinn im Kopf, haha. Macht Spaß die EP, bin schon gespannt wie die Big Four dann „Justice“ neu auflege im Laufe des Jahres…..

 

(Arno)

 

www.metallica.com


Musik News

Movie News

Live Reviews