Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 334 Gäste und keine Mitglieder online

Professor Black – LvpvsProfessor Black – Lvpvs

(High Roller Records)

 

Der umtriebige Amerikaner Chris Black hat mit seinen genialen High Spirits wohl noch nicht genug zu tun, deshalb kam er auf die Idee als “Professor Black” gleich drei Soloalben auf einmal zu veröffentlichen. „Sunrise“ ist eine Verbeugung vorm Schaffen Quorthons (R.I.P.) und bietet epischen Bathory Stoff pur! „I Am the Rock“ huldigt Lemmy (R.I.P.) und Motörhead 100% Vollgas und „Lvpvs“ ist ein reines Instrumental Album mit freakig progressiven Ideen.

Um jenes wölfisch betitelte Instrumental Werk soll es jetzt auch gehen. Vier lange Songs stehen darauf („Hadeas Corpus“, „Too Soon“, „Stations“ und „Every Second“) und wir hören Pink Floyd / Jethro Tull / Yes mäßige Sounds, progressiv und voller 70er Feeling. Aber auch Krautrock und Kraftwerk (!) Synthies sind zu vernehmen. Bin mir sicher dass Chris Black Stücke wie „Autobahn“ nicht unbekannt sind. Zu dem ganzen kommt dann noch eine „Metal Ummantelung“ und fertig ist ein abgefahrenes Album das man zum Autofahren sehr gut hören kann. Der Professor hat ein Händchen für gute Melodien die gleich im Gehörgang sitzen. Ein cooler Typ dieser Chris Black, macht das was ihm am Herzen liegt, völlig losgelöst von kommerziellen Gedanken. Feines Teil!

 

(Arno)

 

https://de-de.facebook.com/heavymetalismyway/


Musik News

Movie News