Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 369 Gäste und keine Mitglieder online

Mork – Det Svarte Juv Mork – Det Svarte Juv

(Peaceville)

 

Ein Projekt das mir bisher völlig unbekannt war ist Mork aus Norwegen. Die Ein Mann Band – oder besser gesagt Thomas Eriksson – hat sich dem True Norwegian Black Metal verschrieben. Die alte Dark Throne Schiene wird gefahren und zahlreiche Mucker von eben dem dunklen Thron, von 1349 oder auch Dimmu Borgir, haben Mork schon mit Gast Auftritten supportet. Doch auf seinem neuen und vierten Album macht der Nordmann wirklich alles alleine und verarbeitet damit eine schwierige, harte Phase in seinem Leben. Die Songs wie z.B. „Den Utstotte“ oder auch „Siste Reis“ sind aber nicht in völliger alter „Panzerfaust“ Raserei angesiedelt, sondern etwas besser produziert und strukturierter als Norwegen zur Zeit der „Lords of Chaos“. Mork gefällt mit erbarmungsloser Schwärze wie auch im Midtempo Groove oder Melancholy Black Metal. Einfach eine sehr typische, von unnötigem Ballast befreite skandinavische Black Metal Geschichte mit schwarz/weiß Cover, haha. Geht mir viel bessere rein als wenn „Studenten Black Metaller“ versuchen Shoegaze, Postrock oder sonst was in den von Euronymous vor 30 Jahren erfundenen Sound zu integrieren. Check Mork Out!

 

(Arno)

 

https://de-de.facebook.com/MORKOFFICIAL/

 

 


Musik News

Live Reviews

Movie News

Bücher