Aktuelles Magazin

tt 31

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 1046 Gäste und keine Mitglieder online

Tigercage - Collecting ScarsTigercage - Collecting Scars

(Eigenproduktion)

 

In der Vergangenheit hat sich Aschaffenburgs bekanntestes Tiergehege oft als etwas instabil erwiesen, scheint nun aber nach einigen Veränderungen (Besetzungswechseln) grundsolide aufgebaut.
In der jetzigen Konstellation haben Tigercage 2019 nicht nur ihre erste EP veröffentlicht, sondern Ende 2020 auch ein Album aufgenommen, das seit September unter dem Namen „Collecting Scars“ freigelassen wurde.

Schon nach dem ruhigen Intro „Preparation“ wird mit „Hunter“ schnell klar, dass die Jungs sich auch musikalisch ein kleines Stück bewegt haben, denn der nach wie vor im melodischen Punkrock verwurzelte Sound der Truppe ist nun auch deutlich hörbar von traditionellen Heavy Rock und Metal-Riffs durchzogen. Das gilt auch für „Welcome Home“ sowie eine ganz Handvoll weitere Songs auf der Scheibe.
Die punkigen Roots finden sich hingegen in Stücken wie „Grunts (War Is Hell)“ oder „Treasure Seeker Pt. 1“ (dessen zweiter Teil durch seine balladeske Art deutlich heraussticht) wieder.
Durch feine Melodieführungen, viele positive Vibes und top eingesetzten, zweistimmigen Gesang kratzt das Ensemble bisweilen auch am College-Punk der US-Amerikanischen Sorte („Naked In The Rain“ oder „Red Hot“).

In seiner Summe wirkt „Collecting Scars“ irgendwie unkonventionell, verspielt, manchmal schroff und kauzig – aber zu jeder Zeit sympathisch und spaßig!
Zudem hat man sich von Matze Schmitt (Unleash The Sound) einen druckvoll aufgeräumten Sound zimmern lassen. Da steckt der Tiger im Tank!

 

(Michael)
www.tigercageband.com

 


Musik News

Live Reviews

Movie News