Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 1010 Gäste und keine Mitglieder online

Blood DinerBlood Diner

(Dragon)

 

Ein Kultfilm aus den nicht Splatter armen 80er Jahren findet hier endlich den Weg auf DVD. Die Story über die beiden verrückten Brüder Michael und George Namtut die ein Restaurant eröffnen in dem Menschenfleisch serviert wird, damit man eine alte summerische Göttin namens Sheetar erwecken kann (auf Geheiß des Onkels Anwar, der als Killer erschossen wurde und jetzt nur noch als konserviertes Gehirn mit 2 Augen existiert), dürfte erfahrenen Gorehounds bereits bekannt sein. Es geht Splatter mäßig richtig blutig und chaotisch ab und wenn die Göttin am Ende erwacht und ein riesiges Maul mit scharfen Zähnen im Bauch hat bleibt kein Auge trocken. "Blood Diner" soll ja quasi sowas wie die Fortsetzung des alten H.G. Lewis Streifens "Blood Feast" (wird oft als der erste Splatter Streifen überhaupt bezeichnet) sein. Herrlich sinnlos und durchgeknallt. Der Streifen von der relativ unbekannten Regisseurin Jackie Kong wurde in Bild (16:9 Anamorph) und Ton (D 5.1 und E 2.0) ordentlich restauriert und in einen schicken Digipack mit informativem Booklet gesteckt. 84 Minuten Uncut. Extras gibt es leider keine, für einen Preis um die 15 Euros lohnt sich der Kauf dieser geschmackvollen Splatter Comedy aber auf jeden Fall.

 

(Arno)


Musik News

Live Reviews

Movie News