Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 557 Gäste und keine Mitglieder online

Unser Bericht zum diesjährigen Ragnarök Festival ist online.

                                                                        Totentanz im Darmstädter Echo

Zum 25 jährigen Jubiläum unseres werten Heftchens hat das Darmstädter Echo eine Artikel geschrieben den ihr hier nachlesen könnt!

                                                             

                                                                      Slayer - Jeff Hanneman R.I.P.


Nach den Problemen mit einem Spinnenbiss ist Slayer Guitar God Jeff Hanneman leider an Leberversagen gestorben. Er wurde 49 Jahre alt und wird von der Thrash Metal Gemeinde schmerzlich vermisst. Rest in Peace Jeff! Slayer Online: www.slayer.net 

                                                                        

WATAIN - 120 NIGHTS IN SODOM

 

WATAIN haben den Titel ihres bevorstehenden neuen Albums angekündigt: "After 120 nights of iron will and ardent magic, the fifth full-length album of Watain is now complete. With broken bones and burning hearts we have ploughed our way through deepest winter into a new wilderness, to which we will open the gates at summers watain-newsend. THE WILD HUNT will be released on August 19th in Europe and August 20th in USA. Beware the rising star of dawn..."

 

Das Album wurde erneut in den Necromorbus Studio in Alvik, Schweden von Tore Stjerna gemixt. Weitere Informationen werden bald bekannt gegeben.

 

Gegründet 1998, etablierten die ersten zwei Alben „Rabid Death’s Curse“ (2000) und „Casus Luciferi“ (2003) die Band felsenfest im Szene-Untergrund während „Sworn To The Dark“ und insbesondere „Lawless Darkness“ ihre Fanbasis massiv erweiterten und WATAIN zu einer der meist diskutierten Bands der letzten Jahre machten. Verwurzelt im klassischen Black Metal geprägt durch Venom, Hellhammer, Bathory, Mayhem, Dissection und inspiriert von der Blütezeit alter Iron Maiden, Metallica, Rainbow wurden WATAIN eine überlebensgroße Formation mit deren Ästhetik und totaler Hingabe kaum eine andere extreme Metalband mithalten kann. WATAIN sind satanischer Metal in seiner beängstigendsten und faszinierendsten Form.

 

Nachdem sie ihr 13-jähriges Bestehen mit der Veröffentlichung der DVD bzw. des Live-Albums „Opus Diaboli“ auf dem eigens gegründeten Label His Master’s Noise gefeiert hatten, dieses Jahr eine US Tour mit Behemoth, The Devil’s Blood und In Solitude spielten sowie gefeierte Shows beim Wacken und Bloodstock Open Air, erscheint 2013 nun das fünfte WATAIN Studioalbum als Kooperation von His Master's Noise und Century Media Records. Seid gewarnt!

 

WATAIN online:

http://www.templeofwatain.com

                                                                 Dr. Living Dead - Interview Online!

 

Die Schweden Dr. Living Dead haben zwei coole Crossover Alben gemacht und sind auch schon Live in Erscheinung getreten. Jetzt gibt es bei uns das Gespräch mit Basser Dr. Rad nachzulesen hier.

Neue Liveberichte von Helloween (Langen) und Vader (Mühltal) sind online.

                                    AGATHODAIMON enthüllen Albumtitel, Artwork und VÖ-Datum

 

Das Dark Metal Quintett AGATHODAIMON ist derzeit fleißig dabei, am Nachfolger des 2009 erschienenen Albums "Phoenix" zu werkeln.

Bereits im Februar haben sie sich in den Kohlekeller Studios in die Hände von Produzent Kristian "Kohle" Kohlmannslehner begeben und hoffen, dass das Album Ende April im Kasten sein wird.

AGATHODAIMON enthüllen Albumtitel, Artwork und VÖ-DatumDas neue Album der Band trägt den Titel "In Darkness" und wird bereits in diesem Sommer erscheinen!

Ihr wollt sicherlich wissen, was man vom neuen Album erwarten kann, oder?

Ihr habt Glück, denn dazu hat sich Gitarrist und Sänger Sathonys wie folgt geäußert:

"Wir sind uns sicher, dass auf IN DARKNESS einige Killer-Songs sind, und das es ein Schritt in die richtige Richtung darstellt - obwohl es auch ein Schritt zurück ist. Zurück zu den Wurzeln, um genau zu sein.

Wir hatten kollektiv den Eindruck, mit dem letzten Album PHOENIX einen Punkt erreicht zu haben, an dem wir nicht weiter kommen, ohne unsere Wurzeln zu verleugnen. Also haben wir den Geist alter Tage beschworen (allerdings ohne so zu tun, als hätten wir 1995...).

Wir haben unseren Fokus auf die Atmosphäre gelegt und Elemente weggelassen, die nicht zu unserer Vision passten. Um es kurz zu fassen, ich würde sagen, das neue Material ist weniger technisch, aber dichter und mehr von Herzen kommend als eine reine Kopfgeburt. Klingt jetzt eventuell seltsam, aber ihr werdet es verstehen, sobald ihr die ersten Songs hört."

Ein paar Eindrücke aus dem Studio gibt es auf der fb Seite von AGATHODAIMON: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151860796471632.1073741826.9761951631&type=3

Wollt ihr noch mehr wissen?

AGATHODAIMON haben auch das Coverartwork veröffentlicht, für das Hicham Haddaji vom Strychneen Studio verantwortlich ist! Ihr könnt es euch rechts ansehen.

Wer die Band live erleben will, hat beim 11. Schlachtfest in Aurich Gelegenheit dazu: www.facebook.com/events/136106359881906

 

AGATHODAIMONs "In Darkness" wird am 28. Juni 2013 via Massacre Records erscheinen!

 

AGATHODAIMON @ Massacre Records MP3 Download Store:  http://massacre.musiclogistics.net/artists/agathodaimon       

www.agathodaimon.de
www.facebook.com/agathodaimon
www.twitter.com/sathonys
www.youtube.com/agathodaimon


                                                                                 Die Wölfe heulen wieder...

 

Die Arbeiten am neuen Meisterwerk sind mittlerweile abgeschlossen und schon geben POWERWOLF den Albumtitel für ihr neues Machwerk bekannt und stellen euch ein neues Bandfoto vor. Das Album trägt den Titel "Preachers of the Night", wird 11 brandheiße Heavy Metal Hymnen enthalten und hier gibt es auch gleich die Tracklist dazu:

                                                                    powerwolf

1. Amen & Attack
2. Secrets Of The Sacristy
3. Coleus Sanctus
4. Sacred & Wild
5. Kreuzfeuer
6. Cardinal Sin
7. In The Name Of God (Deus Vult)
8. Nochnoi Dozor
9. Lust For Blood
10. Extatum Et Oratum
11. Last Of The Living Dead

 

Mehr unter: www.powerwolf.net

Musik News

Live Reviews

Movie News